spinner

Thou singest ye carol

mon 13 apr 2020 11:00 

Evert Jan Nagtegaal and the Art of Song. In today’s episode we play songs by Gerrit Jan van Eijken (1832-1879). He left behind a very small oeuvre of 46 songs. His songs are not well-known, but among them are some jewels and, unfortunately, also a few rocks.

Gerrit Jan van Eijken – ‘Töne  der Liebe’  op. 10 lyrics: Georg Friedrich Daumer.  1. Stark wie der Tod die Liebe  2. Auf meinem Lager wach’ ich in der Nacht  3. Gebadet und gesalbt von Myrrhe 4. O hättest du 5. Komm, komm, o Freund  6. Ein solcher ist mein Freund 7. Auf unsern Rebenhügel 8. Mein Freund, er ist ein Myrrhenstrauß 9. Schön, wie Thirsa, bist du 10. Den König umwunden 11. Es sind der Königinnen
Soprano Anne Grimm, tenor Marcel Reijans and pianist Frans van Ruth

Gerrit Jan van Eijken- ‘Drei Balladen’ op. 9 lyrics: Heinrich Heine 1. Childe Harold 2. Es war ein alter König 3. König Harald Harfagar

Gerrit Jan van Eijken –‘Drei Lieder von A.H. von Fallersleben op. 6’ 1. Ich sah in die blauen unendliche See 2. Wo ist mein Lieb geblieben 3. Die Sonne sank

Two poems by Nikolaus Lenau op. 8’ 1. ’Der schwere Abend’ 2.  ‘Abendbild’
Baritone Evert Jan Nagtegaal and pianist Noël Lee

Gerrit Jan van Eijken – ‘Drei Gedichte ‘uit: ‘Fünf Gedichte op. 11’  1. ‘Agnes ’(lyrics: Mörike) 2. Die junge Nonne’ (lyrics: Julius Spatz) 3. ‘Das verlassene Mägdlein’ (lyrics: Mörike)
Soprano Anne Grimm and pianist Frans van Ruth

Produced & presented by: