spinner

Geen dag zonder Bach

di 20 aug 2019 13:00 uur

Aflevering 722 van ons werkdagelijks programma met muziek van en rond Johann Sebastian Bach. Deze week: Bach en het Stabat mater. Vandaag: Bachs bewerking van het Stabat mater van Pergolesi, en cantate “Wo soll ich fliehen hin” BWV 5.

Johann Sebastian Bach (1685-1750)/ Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736)
1. Cantate “Tilge, Höchster, Meine Sünden”, BWV 1083
– Tilge, Höchster, Meine Sünden
– Ist Mein Herz In Missetaten
– Missetaten, Die Mich Drücken
– Dich Erzürnt Mein Tun Und Lassen
– Wer Wird Seine Schuld Verneinen
– Siehe! Ich Bin In Sünd Empfangen
– Sieh, Du Willst Die Wahrheit Haben
– Wasche Mich Doch Rein Von Sünden
– Lass Mich Freud Und Wonne Spüren
– Schaue Nicht Auf Meine Sünden
– Öffne Lippen, Mund Und Seele
– Denn Du Willst Kein Opfer Haben
– Lass Dein Zion Blühend Dauern
– Amen
Carolyn Sampson, sopraan. Robin Blaze, altus. Bach Collegium Japan olv. Masaaki Suzuki

2. Cantate “Wo soll ich fliehen hin”, BWV 5
– 1. Chorus: Wo soll ich fliehen hin
– 2. Recitative (bass): Der Sünden Wust hat mich nicht nur befleckt
– 3. Aria (tenor): Ergieße dich reichlich
– 4. Recitative (alto): Mein treuer Heiland tröstet mich
– 5. Aria (bass): Verstumme, Höllenheer
– 6. Recitative (soprano): Ich bin ja nur das kleinste Teil der Welt
– 7. Chorale: Führ auch mein Herz und Sinn
Mirjam Berli, sopraan. Jan Börner, altus. Raphael Höhn, tenor. Manuel Walser, bas. J.S. Bach-Stiftung olv. Rudolph Lutz

Samenstelling & presentatie: